April - Juni 2009
"

























10.05.09  Stürmisch


Wahrhaft stürmische Tage liegen hinter uns.
Während die einen, so auch ich, auf der Elbe Wind und Wetter trotzten, stürmten die anderen nach fünf Jahren Abstinenz wieder in die 2. Liga.
Doch von vorn.

Anläßlich des 120. Hamburger Hafengeburtstages lud ein hier nicht näher benannter Baustoffhändler auf die Atlantis, einen 104 Jahre alten Dreimaster, zu Wein...und Gesang.
Mit meiner liebsten zukünftigen Bauleiterin folgte ich dem Ruf, geschniegelt und gebügelt... völlig overdressed, wie sich später herausstellte.

Bei herrlichstem Sonnenschein stachen wir in See, ein Gläschen Champus in der Hand und eine leichte Brise im frisch frisierten Haar. Doch kaum eine halbe Stunde später verwandelte sich der Himmel in ein tiefschwarzes Gebilde - Blitze zuckten über den Himmel, Donner grollte und ein losbrechender Sturm drohte uns über Bord zu fegen.
Unter Deck herrschte reges Gedränge, die Leute stapelten sich und stürmten selbstsicher das Buffet, während die Wellen übers Deck schlugen.
Da wir, in unserer gewohnt schüchternen Art, weniger aggressiv waren, ergatterten wir weder einen Sitzplatz noch einen trockenen Kanten Brot - wir mußten also trinken, was wir nicht essen konnten.
Glücklicherweise verzog sich das Unwetter nach ein paar Stunden und wir konnten den unglaublichen Ausblick auf die Hamburger Skyline und das in Gold getauchte Blankenese genießen.
Auch die Getränke schmeckten an Deck, umschwärmt von "Motten", gemixed von einem hübschen Weltenbummler besonders gut.
Und so kam es, daß sich trotz schlechter Musik und geflissentlicher Ignoranz der Bilfinger-Kollegen alsbald eine Traube um uns versammelte, die von James schwärmte und den weiteren Abend plante.

Zurück im Hafen, war von Geburtstag nicht viel zu spüren und der Segelturn, bedingt durch den Sturm, zu einer gradezu überflüssigen Angelegenheit degradiert, der jedoch unsäglich für den weiteren Fortgang des Abends motiverte.
Diesmal im edlen Zwirn, rutschte ich auch unbemerkt zwischen der Hundertschaft hindurch, die am S-Bahnhof "Landungsbrücken" wiedereinmal diverse Leute mit dem Gesicht auf dem Asphalt fixiert hatte.
Während den Jungs beim "Kiez Curry" noch die Fresse brannte, diskutierte unser "Reiseleiter" bereits heftig über das nächste Ausflugsziel, wurde aber just von den anderen acht Jungs mitgerissen.
So landeten wir schließlich auf einer Karaokeparty, bei noch mehr Wodka und noch tiefsinnigeren Gesprächen über Körpergröße., Augenaufschläge und sonstige Oberflächlichkeiten.
Besiegelt wurde der Abend, an dem René nicht Satisfaction sang, schließlich mit einer gemeinschaftlichen Mosh-Einlage und einem irrsinnig weiten Spaziergang zum Bahnhof und vom Bahnhof nach Hause.


































Mindestens ebenso stürmisch wie der Abend und erfolgreich wie der Alkoholabbau, wurde am Samstag das "Auswärtsspiel" der Eisernen im "Jahn-Tierpark" abgepfiffen.
Nach fünf Jahren kehrt Union als Ligameister in die 2. Bundesliga zurück.
Mit dem 2:0 gegen Regensburg machte der FCU bereits drei Spieltage vor Saisonende alles klar und Union wieder zweitklassig.
Das Stadion dagegen, die Alte Försterei, wird dank Montage des Daches bald erstklassig sein.

Eigentlich ein Anlaß wieder kräftig die Korken knallen zu lassen, doch kämpfe ich noch mit dem Promillespiegel von Freitag.
Ich verschiebe also die Party und feiere stattdessen am kommenden Wochenende zweimal.
Das beste Geschenk habe ich ja nun schon!


Und niemals vergessen: Charakter bewahren!
03.05.09

...ich könnte jetzt natürlich Bildchen von den am Freitag in Rotkäppchen ersoffenen Erdbeeren einstellen, aber ich habe kein Bild davon ;op
Also doch nur neue Baustellenbilder - ist ja schließlich auch mein "Baby"!



REpower-Baustelle um 20:00 Uhr,
kurz vor Feierabend...
 

...und morgens um 7:00 Uhr bei der Fertigteilmontage 3. OG
27.04.09

Ich arbeite mit Hochdruck an neuen News...aber ich komme vor lauter "Dran-Arbeiten" irgendwie nicht dazu ;o)

Also was? Ein paar Bildchen der letzten Zeit? Bitteschön!




Unser Gleitschalungsbau für REpower
in Osterrönfeld
...


...direkt am Nord-Ostsee-Kanal, morgens um 7:00 Uhr.



Heimfahrt
morgens um 6:00 Uhr... gleich kommt unsere A24-Baustelle.
 

Der zauberschöne Kirschbaum vor meinem Fenster...



>>zurück<<

Zitat der Woche
 
Freundschaft. Es schlägt alles.
Auch die Liebe.
Freundschaft ist größer.
Weil es beides ist.

(Michel Birbæk)

Werbung
 
"
Fußball - Saison 2011/2012
 
2. Bundesliga - 12. Spieltag

1. SpVgg Greuther Fürth 29
2. Eintracht Frankfurt 28
---------------------------------
3. Fortuna Düsseldorf 28
---------------------------------
4. FC St. Pauli 25
5. SC Paderborn 07 22
6. Eintracht Braunschweig 19
7. 1. FC Union Berlin 18
8. FC Energie Cottbus 17
9. TSV 1860 München 16
10. SG Dynamo Dresden 14
11. FC Erzgebirge Aue 14
12. FSV Frankfurt 11
13. VfL Bochum 11
14. MSV Duisburg 9
15. F.C. Hansa Rostock 9
---------------------------------
16. Karlsruher SC 9
---------------------------------
17. Alemannia Aachen 8
18. FC Ingolstadt 04 8

Nächstes Spiel:
1. FC Union Berlin - FC St. Pauli

Fr. 28.10.11, 18:00 Uhr
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=