Januar - März 2009



12.01.09 Seekrank


K: "Ich will an den Strand!"
T: "Schooon wieder?"
K: "Jaaaaa, mach hinne, sonst läuft uns das Meer weg!"

So, oder so ähnlich begab es sich "zwischen den Jahren" und darüber hinaus auf der zauberschönen Insel Usedom, in der rauhen kalten Ostsee.
Nachdem ein ganzer Fuhrpark über die Wolgaster Brücke eingetrudelt war, quängelte das liebe Kind die Familie umgehend an den Strand.
Es dauerte ungefähr zwei Schritte, zwei Schritte im weißen Ostseesand, zwei Schritte durch die Dünen, und das Kind war verliebt.
Fortan ging es nach dem Frühstück, dem Mittag, dem Abendessen und mitten in der Nacht an die See, wurde jedes Sandkorn und jede Eisscholle nach Bernsteinen umgedreht, der Seetang durchwühlt und Quallen gerettet.

Eben noch in Peenemünde Geschichte studiert und U-Boote geentert, ging es von Karlshagen zu Fuß nach Zinnowitz... natürlich am Strand entlang.
Kurz darauf ein Ausflug in die Salzhütten von Koserow und dann zu Fuß nach Zinnowitz... genau, mit den Füßen im Wasser.
Bald in Polen, das Auto nicht losgeworden, und schon wieder am Wasser... Beine vertreten.
Auch am Achterwasser, über und über bedeckt von Eis, auf dem Golm und bei versteckten Wisentherden war die See nie weit genug entfernt. Und selbst der Wald war nicht dunkel genug, um des Nachts den Weg zum geliebten Meer zu versperren... es sei denn jemand erzählte von Werwölfen.
Irgendwer hatte unter Garantie noch ein paar warme Kuschelsocken zum Verborgen und einen Platz an der Heizung für die Klamotten, die einer kleinen Welle begegnet waren. 


Unter all den Union-Mützen und Traningslagerjoggern am Strand kam schließlich eine geradezu heimelige Atmosphäre auf, trotz Wind und Wetter.
Weniger angenehm waren dagegen die Flitzer, die, kaum aus der Sauna, ihre Handtücher am Strand verloren. Denn natürlich war von denen schon lange keiner  mehr in einem knackigen Alter.

Eine kurze Strandpause, wider Willen, gab es dann am Silvesterabend.
Statt zu Planschen fanden wir uns auf dem "Hexentanzplatz" ein, der keinen Zweifel über den Grund des Hexensterbens zuließ.
Es lag mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an grausam schlechter Musik.
So blieb mir dann auch nichts weiter übrig, als meiner pyromanischen Veranlagung in vollem Umfang Genüge zu leisten und um kurz vor 2 Uhr wieder den Besen in Richtung Strand zu besteigen.
 











































 



Mein Strand sah aus wie ein Schlachtfeld und jugendliche Terroristen knippsten uns im Park vor Stalins Kulturhaus das Licht mit Sprengfallen aus.

Doch ein unglaubliches Feuerwerk der Stadt Zinnowitz zum neuen Jahr, welches wir bei Glühwein und Lagerfeuer  am Strand genossen, entschädigte für fast alles.
Als Bonbon fing es schließlich auch noch an zu schneien und die mittlerweile verwaisten Dünen machten den baldigen Abschied mit jedem Tag schwerer.

Um ein Haar hätte es geendet wie am Heiligen Abend... die ganze Familie heult um die Wette.
Und so mußte ich  mein neues Paradies zurücklassen, ein Paradies in dem man keine Turnschuhe braucht... man hat ja das Meer und Gummistiefel, ein Paradies in dem "Das Mädchen mit dem Besen" den Jackpott garantiert, ein Paradies, das mich krank gemacht hat... seekrank.

Danke!




>>zurück<<

 
Zitat der Woche
 
Freundschaft. Es schlägt alles.
Auch die Liebe.
Freundschaft ist größer.
Weil es beides ist.

(Michel Birbæk)

Werbung
 
Fußball - Saison 2011/2012
 
2. Bundesliga - 12. Spieltag

1. SpVgg Greuther Fürth 29
2. Eintracht Frankfurt 28
---------------------------------
3. Fortuna Düsseldorf 28
---------------------------------
4. FC St. Pauli 25
5. SC Paderborn 07 22
6. Eintracht Braunschweig 19
7. 1. FC Union Berlin 18
8. FC Energie Cottbus 17
9. TSV 1860 München 16
10. SG Dynamo Dresden 14
11. FC Erzgebirge Aue 14
12. FSV Frankfurt 11
13. VfL Bochum 11
14. MSV Duisburg 9
15. F.C. Hansa Rostock 9
---------------------------------
16. Karlsruher SC 9
---------------------------------
17. Alemannia Aachen 8
18. FC Ingolstadt 04 8

Nächstes Spiel:
1. FC Union Berlin - FC St. Pauli

Fr. 28.10.11, 18:00 Uhr
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=